Wir alle wissen, wie gut es uns tut, in der Natur zu sein. Die Geräusche des Waldes, die Luft, der Geruch. Der Aufenthalt in der Natur hebt unsere Stimmung, gibt Energie, erfrischt.

Mit allen fünf Sinnen nimm teil an dem kleinen Naturerlebnis und verbinde Dich.

Kurze Pause in der Natur. Bei Wind und Wetter.

"Beginne ganz nah bei dir selbst, fange nicht mit dem zweiten oder dem dritten Schritt an, beginne ganz nah bei dir, auch mit dem Schritt, den du nicht machen möchtest." (David Whyte)

Sich nicht mehr getrennt von der Natur, sondern als Teil von ihr zu erleben, verbindet uns mit unserer Ganzheit und macht uns damit stabiler und resilienter.

Gemeinsam widmen wir uns dem inneren und dem äußeren Wetter.

Im Zentrum stehen dabei das achtsame Sprechen und das Zuhören.

  • Wie sprechen wir innerlich mit uns selbst?

  • Wie hören wir uns selbst zu?

  • Wie sorgen wir dafür, dass uns etwas innerlich berührt und wie, dass es genau das nicht tut?

 

Die Natur hat Wirkung auf den Menschen und reduziert nachweislich Stress und stärkt Herz, Kreislauf und das Immunsystem. „Terpene“, die sogenannten Botenstoffe der Bäume, die über Blätter und Nadeln an die Waldluft abgegeben werden, nimmt der Körper über Haut und Atem auf. Auch die Immunabwehr wird aktiviert.

Der Nutzen für Gesundheit und Wohlbefinden von Natur und Achtsamkeit gewinnt seit einigen Jahren mehr und mehr Beachtung, auch von wissenschaftlicher Seite.

 

In Ländern wie Japan und Korea, und auch seit kurzem in England, wird Zeit in der Natur auf Rezept verschrieben.  Draußen zu sein oder auch in der Natur Sport zu betreiben, kann in sich selbst für das Wohlbefinden förderlich sein. Aber das „Naturrezept“ beinhaltet mehr, nämlich tatsächlich mit der Natur in Kontakt zu treten, auf eine sehr persönliche, bedeutungsvolle und emotionale Weise.

Achtsamkeit Outdoor als Einzelcoaching:

  • Zum Kennenlernen: auf Spendenbasis

  • 1 Stunde gemeinsam und achtsam: 25,- € 

  • 2 Stunden mit unterschiedlichen Inhalten: 50,- €

Achtsamkeit OUTDOOR in der Gruppe:

Preis/Person in einer Gruppenveranstaltung

  • 30,- Euro für 2 Stunden zu verschieden Tageszeiten

  • 55,- Euro für 4 Stunden zu verschieden Tageszeiten.

 

 

 

 

Ablauf:

  • Ankommen und Kennenlernen

  • Training der Sinne

  • Variierter Fokus auf Meditation, Atemübung, Autogenes Training und leichtes Yoga

  • Schweigen (optional)

Ein Fest der Sinneserfahrung mit den Inhalten des MBSR-Programms:

....mit Deinen Geburtstagsgästen

....als besonderes Geschenk für den/die beste*n Freund*in.

....als Dank an die Kollegen oder Mitarbeiter

 

Termine buchbar bei MNDFULNESS-HEIDELBERG

Veranstaltungsort: Turnerbrunnen in Heidelberg/Handschuhsheim. Lass Dich von der Natur einladen.

Zielgruppe: Interessierte, die ihre Achtsamkeitspraxis und ihr Berufspektrum bereichern möchten. TrainerInnen von achtsamkeitsbasierten Verfahren und TherapeutInnen, PädagogInnen u.ä.

Voraussetzung für die Teilnahme: Neugier, Verbindlichkeit und Interesse.

Das "Waldbaden" ist bislang nicht als Therapieform anerkannt und wird von Krankenkassen nicht übernommen. Dennoch hat sich ein Waldtrainingsprogramm etabliert, entwickelt von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. 14 Bundesländern bieten es mittlerweile an.

Waldbaden entfalte insbesondere wohltuende Wirkung:

  • bei Schlafstörungen

  • depressiven Gedanken

  • psychischen Belastungen/Stress

 

Waldbaden wirkt rein präventiv, ist also eine Maßnahme allgemeiner Gesundheitsvorsorge und in gewissem Sinne ein gelebter Naturschutz. Denn nur wer den Wald wertschätzt, ist bereit, ihn auch zu schützen.

Wir sind gespannt auf Euch/Dich. Meldet Euch/Dich!!

2017-05-13 15.03.19
press to zoom
odenwald
press to zoom
20201111_100755
press to zoom
20210509_112233-5
press to zoom
20211016_182407
press to zoom
20191103_215433
press to zoom
1/1
Logo_Mitglied-im_gruen_trans_2019.png
Achtsamkeit OUTDOOR